Wir investieren
in Technologien
mit Impact.

Scroll down  ●

Unsere Mission

Strategic Business Innovator Berlin fördert innovative Ideen, die Impact und Deep-Tech kombinieren. Das positive Momentum bestärkt uns, durch die Bereitstellung von Wissen und dem Zugang zu einem wachsenden Netzwerk von Experten und Organisationen den Gründern die bestmögliche Unterstützung zu bieten – besonders in den frühen Phasen ihrer Startups.

Unser Investmentfokus

Wir wissen, dass Anfänge schwer sein können. Vor allem, wenn man auf einer Mission ist, die Welt zu verändern. Deshalb investieren wir schon früh in Technologien, die von den besten Teams entwickelt wurden, um Impact in skalierbare Geschäftsmodelle zu übersetzen.

Capabilities

Team

Wir sind ein internationales Team, das Investmenterfahrung und operatives Know-how verbindet. Wir sind der Überzeugung, dass es ein herausragendes Impact-Ökosystem aus Gründern, Investoren, Regierungen und anderen Organisationen braucht, um den größten Herausforderungen unserer Zeit nachhaltig begegnen zu können.

Naoyoshi Yoneyama

Gründer und Managing Director

Close

Naoyoshi Yoneyama

Gründer und Managing Director

Naoyoshi ist Gründer und Managing Director von Strategic Business Innovator Berlin, einer 100%igen Tochtergesellschaft der SBI Holdings, Inc., und ein ehemaliger Diplomat und Ökonom. Er hat umfassende Erfahrung in der Beratung von Technologie-Startups, insbesondere bei der Internationalisierung nach Asien. Darüber hinaus ist Naoyoshi als Board Advisor für europäische Portfoliounternehmen der SBI Group wie Solarisbank und Element tätig. In seiner vorherigen Position bei SBI Holdings in Tokyo war er an mehreren Investitionen in den europäischen und britischen Markt beteiligt. Darüber hinaus baute er für SBI das Geschäft auf dem deutschen Markt auf und legte einen Fonds auf, der sich auf Technologien im Zusammenhang mit Industrie 4.0 im Jahr 2020 konzentriert.

Vor seiner Karriere bei SBI lebte und arbeitete Naoyoshi in Wien, wo er als Teil der von Japan ernannten OSZE-Delegation für Wirtschafts- und Umweltfragen zuständig war. In dieser Funktion trug er insbesondere zur Etablierung einer nachhaltigen Umweltpolitik bei.

Naoyoshi schloss sein Studium an der RWTH Aachen mit einem M.A. in European Studies (Politik/Wirtschaft) ab.

Emiko Nakayama

Chief Financial Officer

Close

Emiko Nakayama

Chief Financial Officer

Emiko war zuvor bei einem japanischen Startup und in einer M&A-Beratung tätig. In ihrer Funktion als Chief Financial Officer leitet sie alle finanziellen Operationen und das gesamte Fondsmanagement.

Emiko bringt sowohl unternehmerisches Denken als auch das notwendige operative Know-how hochinnovativer Industrien mit. Mit großer Leidenschaft unterstützt sie alle Ideen, die unsere Zukunft zum Besseren verändern.

Emiko hat ihr Studium in International Relations an der Oxford University und der University of Sheffield in Großbritannien abgeschlossen.

Alena Schollmayer

Senior Investment Analyst

Close

Alena Schollmayer

Senior Investment Analyst

Alenas Leidenschaft für Unternehmertum und Technologien brachte sie in das Venturing-Umfeld. Vor ihrer Tätigkeit bei Strategic Business Innovator Berlin hat sie umfangreiche Erfahrungen in der Strategieberatung und Executive Search gesammelt. Während ihres Studiums hatte sie die Möglichkeit, ihre eigene Impact Tech Startup-Idee zu pilotieren. Gemeinsam mit Gründern von Early-Stage Startups arbeitete sie außerdem an deren hochtechnologischen Businessmodellen.

Neben ihrer Tätigkeit als Venture Capitalist unterstützt sie aktiv Gründerinnen und Investorinnen durch diverse Mentoring-Programme.

Alena hält einen MSc in Management von der ESCP Europe mit dem Schwerpunkt Deep Tech Innovations und Entrepreneurship.

Katja Nothnagel

Operations Manager

Close

Katja Nothnagel

Operations Manager

Katja hat Strategic Business Innovator Berlin gemeinsam mit Naoyoshi im Jahr 2019 aufgebaut. Sie ist verantwortlich für das Tagesgeschäft und die langfristige strategische Planung in den Bereichen Verwaltung, Finanzen, Compliance, Risikomanagement und IT. Katja ist die mehrsprachige Brücke zwischen dem Berliner Büro und der japanischen Muttergesellschaft SBI Holdings, Inc. und eine Expertin für japanische Geschäftskultur.

Katja absolvierte ihren M.A. in Japanologie an der Freien Universität Berlin und der Universität Tokyo mit den Schwerpunkten Literatur- und Übersetzungswissenschaft.

Think

Einblicke des Strategic Business Innovator Berlin-Teams und anderer Impact Investing-Experten.

Archive /

More to think about

Global

Tokyo / Berlin

Die SBI Group wurde 1999 in Japan gegründet und ist das weltweit erste und führende internetbasierte Finanzkonglomerat.

Zu den Geschäftsbereichen der SBI Group gehören Wertpapiere, Banken und Versicherungen (Finanzdienstleistungsgeschäft), Investitionen in und Inkubation von Startups durch verschiedene Risikokapitalvehikel (Vermögensverwaltungsgeschäft) sowie Forschung, Entwicklung und Herstellung von Pharmazeutika und gesunden Nahrungsmitteln (Biotechnology Healthcare & Medical Informatics-Geschäft). Indem die SBI Group diese Geschäftsfelder zum Kern ihrer Aktivitäten macht, stellt sie sich der Herausforderung als Strategic Business Innovator nachhaltiges Wachstum zu realisieren.
Als eine der größten japanischen Private-Equity-Firmen mit USD 4,2 Mrd. AUM und mehr als 8.000 Mitarbeitern, hat die SBI Group in über 1.500 Unternehmen weltweit investiert und ist somit der größte Investor im FinTech-Sektor. Diese breite Plattform nutzt die SBI Group, um den Wert ihrer Investitionen weiter zu steigern.
Um die Entwicklung von einer japanischen SBI Group hin zu einer globalen SBI Group voranzutreiben, hat die Gruppe im März 2019 ihre erste westeuropäische Repräsentanz in Berlin eröffnet. In den letzten Jahren hat sie ihre Investitionen in europäische Startups erhöht, insbesondere in Startups mit Sitz in Berlin.

Umsatz in Milliarden ¥

4,2 Mrd. USD

Assets unter Management

302

Unternehmen unter dem Dach der SBI Group

(einschließlich konsolidierter Tochtergesellschaften, Partnerschaften und nach der Equity-Methode bewerteter Unternehmen)

22

Länder und Regionen mit Überseestandorten in Asien, Europa und den USA

Stand 03/2020, Quelle: SBI Holdings, Inc., Grafik: SBI Holdings, Inc. Annual Report, 2020

Portfolio (Auswahl)

Kontakt

Die Welt bewegt sich zu schnell für lange E-Mails. Nehmen Sie auch mit den kleinsten Fragen Kontakt auf. Manchmal führen sie zu dem größten Impact.

info.europe@sbigroup.co.jp